MenschSein - Philosophie der Zahl

Magie und Mystik der Namen und Zahlen
Philosophie der Zahl
Magie der Zahl
Direkt zum Seiteninhalt

MenschSein

Vorwort
1, 3 und 7. August 2022            
In den letzten zurückliegenden 20 Jahren haben sich viele Menschen bewußtseinsmäßig stark weiter entwickelt und vieles, was noch im Dunklen lag, zurück ins Bewußtsein gerufen; dem Internet sei dank. Denn heute, im 2ten Jahrtausend, wissen viele Suchende und aufgewachte Menschen, daß ein Mensch nicht unbedingt ein Mensch ist! Denn, diejenigen, die wach sind, können nicht wieder in den Schlaf fallen; es sei denn, der Mensch setzt sich unnötig negativem Umfeld aus. Ich zitiere noch einmal C.G. Jung: „Ein Mensch, der nicht von höheren Kräften beschützt und in der Gesellschaft vereinsamt ist, kann normalerweise der Macht des Bösen nicht widerstehen.“ Die Gefahr lauert im feinstofflichen, die luziferischen- und satanischen (Ahriman) Einflüsterungen sind gewaltig, und man sollte das nicht unterschätzen.
Aber die vielen, die wach geworden sind, werden den Grundstock bilden, die Rudolf Steiner in seinem Zitat: „Jedes Volk existiert solange auf der irdischen Ebene, bis es seine Aufgabe gelöst hat. Einzelne können scheitern, doch ein Volk nie“; meinte.
Man sollte  also auch bei Analysen, die man vornehmen möchte, darauf achten, wen, oder was man vor sich hat; es kann durchaus möglich sein, Daß man einer Wesenheit begegnet, die sich einen unbeseelten Körper bemächtigte, deren Erscheinungsbild, des eines Menschen gleicht; auch Rudolf Steiner und viele andere Autoren unter anderem auch Armin Risi setzten sich mit dem feinstofflichen  Phänomen auseinander. Rudolf Steiner in seinen vielen Ansprachen (zu finden auch im https://anthrowiki.at/) und Armin Rise in seinem Buch „Unsichtbare Welten“ Band 2, 2003. Ich werde später noch einmal etwas ausführlicher auf das eben beschriebene zurückkommen. Jetzt möchte ich erst einmal einen Entertainer vorstellen und Analysieren, und zwar: Peter Alexander, geb. Neumayer.
Peter Alexander, ein Entertainer, der seines gleichen sucht und der die Straßen leer fegte, wenn seine Show im Fernseher lief, möchte ich nach der Zahlenlehre von Herbert Reichstein analysieren. Ich versuche, auch etwas tiefer in die Zahlen einzutauchen und die Potenzzahl der ermittelten Zahlenwerte mit einzubeziehen, denn diese Zahl macht die Deutung noch etwas klarer. Es hat sich eine dunkle Wolke über den Himmel von Peter Alexander geschoben, was für einen Menschen der nicht mehr unter den lebenden weilt, es keine Möglichkeit mehr gibt, sich über diesen Vorwurf zu äußern bzw. sich zu rechtfertigen. Auch ich mochte diesen Menschen und höre heute noch gerne seine Lieder und sehe mit Freude immer noch seine Filme, die es auf Youtube zuhauf gibt. Habe ich einmal schlechte Laune und fühle mich nicht besonders, habe ich  für diesen fall im PC ein paar Lieder aus Youtube zusammengefügt und abgespielt. Eine halbe Stunde später war ich wie neu, seine Lieder ersetzen jeden Psychiater. Seine Liedertexte werden durch seinen Gesang beseelt und haben sehr, sehr viel tiefe; für Satanisten der reinste Horror.
Fangen wir einfach einmal an. Das untere Bild (Formelarausdruck) können sie anklicken und die gesamten Daten als PDF-Datei runterladen. Was auf meine Seite zu kurz kam und bei Reichstein nicht klar ersichtlich ist, ist die Deutung des Lebensziels, was ich jetzt nachholen möchte. jede Zahl hat, und stellt eine Prüfung dar; an Hand der Karmazahl und die Zahl des Charakters, bildet sich die Prüfung, bzw. das Lebensziel eines Menschen. Wer nun ein positives Lebensziel oder Prüfung ermitteln möchte, muß in erster Linie an seinem Charakter und auch Karma arbeiten. Habe ich ein Guten Charakter, wird sich das auch auf das Lebensziel auswirken; ist mein Charakter nicht so gut, wird es sich dementsprechen negativ auswirken; Reichstein hat ja auch positiv sowie negativ im Lebensziel dargestellt. Man darf auch die Grundzahl und mehrfachvorkommende Zahlen aus Vor- und Zunamen nicht außer acht lassen.
Fazit: Das Lebensziel setzt sich aus dem gelebten Charakter der Geburtszahl,
der Grundzahl und aus Vor- und Zuname mit den mehrfachvorkommenden Buchstaben aus dem Selben, zusammen; und noch mal, das Karma nicht vergessen, auch das, will uns etwas sagen.
Fangen wir mit der 17, Wahrheit, Glaube, Hoffnung im Lebensziel an:
„Wahrheit” bedeutet u.a. auch aufgrund der Zahl 6, „Liebe”. Die Liebe zur Wahrheit ist die erste Menschenpflicht. – „Glaube” bedeutet zahlenphilosophisch gedeutet aufgrund der Zahl 2, „Wissen”, denn der Glaube zieht das Wissen nach sich. - Und „Hoffnung” bedeutet aufgrund der Zahl 9, „Weisheit”, und weise ist der Mensch, der die Hoffnung nie aufgibt; wobei man mit dem Begriff Weisheit sehr sorgfältig umgehen sollte, denn viele setzten Weisheit mit Intelligenz gleich; das ist es wahrlich nicht. Wahrheit ist im sittlichen wie im geistigen Leben die erste aller Pflichten. Seien wir stets selbstbewußt, und wer selbstbewußt ist, lügt auch nicht, sondern bleibt bei der Wahrheit. Die Unwahrheit, die Lüge führt stets zur Furcht vor Entdeckung. Lügen, und die Unwahrheit sagen, ist gleichzusetzen mit einem astralen Mord (Rudolf Steiner.)
  • Menschen mit der Zahl 17 sind gute Unterhalter, friedlich und liebevoll, sind aber leicht beeinflußbar. Sie haben eine starke Sehnsucht nach Friede und Glück, trotz starker Sehnsucht fehlt die Kraft, das Glück zu suchen und zu verwirklichen. Sie verlieren sich in Träumen, obwohl es genügend Chancen und Möglichkeiten in ihrem Leben gibt.
Der Mensch soll zuerst seine eigenen Kräfte gebrauchen, um zu einem Ziel zu gelangen, und wenn dies einmal nicht ausreicht, sollte man wissen, daß uns Gott hilfreich zur Seite steht; denn: „Mit dem Optimisten ist Gott.“ Aber er verlangt, daß jeder zuerst seine Kräfte einsetzt; jeder kennt das Sprichwort: „Bist Du Gottes Sohn, dann hilf dir selbst!“, und Sprichworte sind Wahrworte. Seid stets Optimisten, denn wer die Hoffnung aufgibt, gibt sich selbst auf. Positive Bedeutung der Zahl 17: Selbstbewußtsein, reines Gewissen, Glaube an Gott und sich selbst, Optimismus. Die Menschen mit dieser Zahl ziehen magnetisch den Erfolg im Leben an. Negative Bedeutung: Heuchelei, Ungläubige, Atheismus, Schwarzseherei, Pessimismus, Furcht. Diese Zahl ist äußerst positiv zu bewerten. Hier sind Erbschaften, Erfolg in jeder Kategorie angesagt; man nennt die 17 auch den Stern der Weisen. Sehen wir uns einmal die Potenzzahl, die ich, die „Graue Eminenz nenne“, der 17 genauer an: 17 x 17 = 289 = 2+8+9 = 19. Die 19 gehört zu den Sonnenzahlen und bedeutet „Glück, Freunde“; sehen wir uns jetzt die Potenzzahl der 19 an,
dann bekommen wir wieder eine Sonnenzahl, nämlich, 361 und die Quersumme der 361 ist die 10, nach Reichstein „Wechsel des Glücks“ und in der gnostischen Philosophie „Die Zahl der Möglichkeit zur Erfüllung.“ Sie ist die Prüfung zur wahrhaften Menschwerdung, das sind die letzten 10 Tage der Prüfung Jesus nach seinen 40 Tagen der Wanderung durch die Wüste. Genau 50 Tage nach Ostern zum Pfingstfest; es ist vollbracht und Jesus wurde zum Jesus Christus, der gleichzeitig Gott ist. Wie wir sehen, gehört die 17 zu einer kompetenten Verwandtschaft und erklärt, warum sie einen erfolgversprechenden Zahlenwert hat. Man achte aber auch hierbei, daß es ein „Entweder, Oder“, gibt.
Ich habe oben eine Aufzählung gekennzeichnet, die auf ein Ausbleiben eines Erfolges hinweisen könnte und auf Peter Alexander schwächen hindeuten könnten. Und jetzt kommen wir zu seiner Frau Hilde Alexander. Sie gab für ihren Mann ihre Karriere auf - und sorgte als Peter Alexanders Managerin maßgeblich dafür, dass er gleichzeitig einer der ganz Großen wurde. "Ohne sie wäre ich nie so weit gekommen", sagte der Star später in einem Interview. Beide führten über fünfzig Jahre lang eine Bilderbuchehe ohne Skandale und genossen ihr Glück als Familie. Hilde war Managerin, Geliebte, Mutter seiner Kinder, sie legte ihm die Kleidung zurecht, verwaltete als Finanzministerin das Geld.
′′Wähle jemanden, der anders ist als du als Partner. Du brauchst niemanden, der dich so liebt, wie du bist. Du brauchst jemanden, der dir hilft, Tag für Tag zu wachsen.
Echte Liebe ist Bewunderung, deshalb sollte der Partner, den du wählst, die Eigenschaften haben, die dir fehlen. Wenn beide sich gegenseitig helfen, wachsen zu helfen, werden sie die stürmischen Perioden jeder Beziehung als Chancen für gegenseitiges Wachstum annehmen. Deshalb ist die richtige Person für dich nicht nur derjenige, der dich akzeptiert, sondern derjenige, der dich dazu bringt, dein vollstes Potenzial in diesem Leben zu erfüllen", Platon.
Man kann den Charakter eines Mannes immer an der Frau sehen, die er wählt, denn ein Mann wählt eine Frau als Teil seiner spirituellen Reise, um auf eine höhere Ebene vorzudringen. Eine großartige Frau ist die Inspiration für ihn; für Peter Alexander, war seine Hilde genau die Richtige.
Hilde Alexander wurde als Powerfrau, starke Persönlichkeit und vor allen Dingen als eine Top Managerin mit großem und gefürchtetem Verhandlungsgeschick beschrieben. Peter Alexander brauchte sich nur auf seine künstlerischen Talente, wie Gesang, Schauspieler und Parodist zu konzentrieren; alles andere machte seine Hilde. Kommen wir nun zum Karma, die Zahl 15.
Menschen mit der Zahl 15 im Karma besitzen starke magische und magnetische Fähigkeiten, die sie aber nur im guten, helfenden und aufbauenden Sinne ausüben dürfen. Sie haben bewußt oder unbewußt eine starke Beeinflussungskraft auf andere Menschen, die sie eben nur selbstlos anwenden dürfen. Alle aus dieser Kraft wirkenden egoistischen Handlungen wirken sich für den Aussender schlecht aus, wir bezeichnen sie als schwarze Magie.” Menschen mit der 15 aber, die selbstlos und helfend handeln und wirken, sind die “weißen Magier” und diese werden den Nutzen rückwirkend selber spüren. Wer mithilfe von List und Kniffen, durch schlaue Auslegung Erfolge erzielen will, verfällt der ausgleichenden göttliche Gerechtigkeit. Solcherart erzielte Erfolge sind auch keine, denn sie werden mit einem schlechten Gewissen, mit körperlicher- und seelischer Krankheit bezahlt, ähnlich einem Bumerang, der zum Aussender zurückkehrt.
Gedanken sind Strahlungen, die wir wie eine elektrische Batterie in verschiedener Stärke selbst aussenden. Daher hängt alles mit Magie zusammen, was strahlt; Musik, weil die Töne strahlen und Musik einen Menschen stark magisch beeinflussen kann, da Harmonie der Töne zur geistigen Arbeit anregt, Farben sich magisch auswirken, und Strahlen auf die Menschen entweder gut oder störend wirken, sie haben eine harmonische bis böse Wirkung. Menschen, die sympathisch sind, strahlen weiße Magie aus, unsympathisch dagegen, strahlen schwarzmagisch, d. h. sie senden dunkle Strahlen aus. Auf der Seite „Magie der Zahl“ hatte ich auf die Odkraft schon unter anderem hingewiesen, daß der Geist das durch Krankheit verringerte Od des Körpers durch Willensenergie stärken kann. Wir können aber auch das Od von Tieren, Pflanzen und Mineralien aufnehmen und zur Heilung verwenden. Auf dieser gegenseitigen Odübertragung beruhen die Gesetze der Heilkraft in der Schöpfung Gottes. „Wahre Magie aber, wirkt im Stillen!"
      
Diese Aussage über die Deutung des Karmas spricht wohl für sich. Dieses sagt alles über sein Erfolg im Show Business aus; ich komme aber auf die 15 noch einmal später zurück. Die Zahlenwerte in der Ausarbeitung von Peter Alexander weisen keinerlei Störungen auf, die Behinderungen anzeigen würde. Das wäre der Fall, wenn bei der mehrfachvorkommenden Zahlenreihe noch zusätzlich zu der Zahl 5, der Jupiter, in der Berechnung noch Zahlenwerte hinzukämen, was positive als auch negative Verschiebungen in der Deutung hervorrufen könnte.
Wir gehen jetzt erst einmal weiter zum Charakter aus dem Geburtsdatum der Zahl 9, die in der Deutung dem Tierkreiszeichen Wassermann entspricht.
Diese Charaktere wollen die Welt auf den Kopf stellen! Sie wollen sie reformieren, aber auch sie sich gefügig machen. Sie wollen eine Erneuerung und reformieren, ohne das die Zeit dafür reif ist. Man ändert, um zu ändern, man will das Neue, ohne ins Alte eingedrungen zu sein! Und so bleibt von vielen Reformplänen nichts als Illusion, und mancher fühlt sich von ihnen verschaukelt. Es geht alles turbulent, umstürzend zu, doch der feste Grund fehlt. Man meint, alles was neu ist, hat Zukunft und somit werden technische Entwicklungen überschätzt und es kann passieren, daß die Maschine als zuverlässigster Mitarbeiter angesehen wird. Diese Charaktere stehen immer auf der Kippe, zumal sie sich selbst etwas vorgaukeln.
       
Diese Charaktere haben viele berufliche Möglichkeiten, sie können gut auftreten, gut sprechen, sind geschickt und fingerfertig. Die Technik zieht sie an, sie sind erfinderisch. Die Bindungen, die sie eingehen entstammen ungewöhnlichen Bekanntschaften, das Fremde fasziniert. Sie lieben das Besondere.
Sie sind daher sehr ablenkbar. Ihre Hauptgefahr ist die exzentrische Originalitätssucht und der Glaube, daß alleine im Neuen alles Gute liegt. Wer jedoch die Umwelt verändern will, darf nicht auf Ruinen beginnen. Oft stehen sie als Außenseiter da.
Eine gewisse Leichtfertigkeit im Umgang mit Urkunden und auch Freundschaftsbeziehungen erschwert das tägliche Leben. Konzentrationsmangel und sprunghaftes Reagieren sind hier als Gefahr angezeigt.
Die Charaktere sind humanitär veranlagt und sehr hilfsbereit, wenn man sie nur fordert! Sie schaffen das Originelle, das aus dem Alltag herausragt, das aber auch Silberstreifen am Horizont ankündigt. Sie nehmen nicht alles so tierisch ernst, sie zaubern allgemein, und manchmal auch die Sorgen fort. Der Wassermann wird vom Uranus regiert. Der Uranus, spielt wie Neptun und Pluto, für die Menschheit des anbrechenden Wassermannzeitalters eine große und entscheidende Rolle. Die positiven Charakterwerte des Wassermann-beeinflußten liegen in ihrer treuen Freundschaft, obwohl eine starke Neigung zur Einsamkeit vorliegt. Daher wird die Anzahl ihrer wahren Freunde auch gering sein. Negative Wassermannbeeinflußte schmusen gerne, lehnen sich gerne an andere an. Sie verirren sich leicht in Illusionen, lassen sich dann auch leicht von anderen leiten und verleiten, sind ohne Konzentration und verwirrt. Oben habe ich nochmals einen Zeilenumzug blau markiert, was eine Gefahr anzeigen könnte.
Peter Alexander wurde einmal in einem Interview 1967 gefragt, ob es nicht Spannung im Eheleben gäbe, weil doch seine Frau sein Manager wäre und sich dieses im Eheleben auswirken könnte. Seine Antwort: Geschäftliche Verhandlungen lägen ihm nicht und da seine Hilde das Management von der Picke auf gelernt hatte, hat er vollstes Vertrauen in Ihre Aufgabe als seine Managerin, was ja auch seinen Erfolg im Show Business bestätigt.      
Jetzt kommen wir zur Grundzahl zum Zahlenwert 4, die Tat und die das aussagt, was Peter Alexander voll drauf hat und deren Runenentsprechung die „Osrune = Othilrune“, ist. Der Begriff “Tat” bedeutet zahlenphilosophisch auch “Wille.” Vor jeder Tat steht also der Wille.  Und daher gehören zur Verwirklichung einer Tat, eines Zieles: Wille und Durchsetzungskraft, das Bewußtsein und die Erkenntnis der Grenzen der eigenen Fähigkeiten, sowie Begeisterung für die Tat. Sie ist die Zahl der Vollendung und Vollkommenheit. Der Mensch mit der 4 kann einen Anstoß durch ein äußeres Ereignis bekommen, an dem er seine bisherigen Irrtümer im Leben erkennen kann. Manches Mal zwingt es ihn zu Boden, wenn er weiterhin den falschen Weg geht. Die Tatkraft ist den Menschen mit der 4, auch in die Wiege gelegt; und besondere Ereignisse wecken sie. Die Ereignisse müssen in “gute” Bahnen gelenkt werden, sonst wirken sie sich gegen den Namensträger aus. “Wer aus der Vergangenheit nicht lernen will, wird durch die Zukunft gestraft.” Ihre Aufgabe ist, sich durch Taten zu verwirklichen.  
Jetzt kommen wir zur Runenentsprechung der Zahl 4, die Os-Rune, die auch Othil-Rune genannt wird. Sie ist die Macht der Rede, die den Gesang mit einschließt. Die durch die Rede wirkende geistige Macht (Suggestionsgewalt) zersprengt die körperlichen Fesseln und gibt die Freiheit, sie besiegt selbst jene Sieger, die ' mit körperlicher Macht Vorteile erringen und vernichten alle Gewaltherrschaft. Daher ist die Os-Rune die Rune der Rede, sie stellt die geistige Macht der Rede, der Überredung, der Überzeugung dar, d. h. man ist im Wort und damit im Geistzeugen stärker, man „überzeugt"; aber nicht das Wort allein genügt hier, sondern erst die nachfolgende Tat macht es. Namensträger dieser Os-Rune sollten vor allem bewusst atmen, da die Os-Rune auch die Rune der Atemkraft, des Odems ist. „Deine Geisteskraft macht dich frei!"
      
Nachtrag 18.8.2022: Kommen wir noch einmal auf die 4 zurück und wollen einmal sehen, woher die 4, die Willenskraft herbekommt, die durch Tatkraft besondere Ereignisse hervorruft, wenn die Ereignisse in „gute” Bahnen gelenkt werden. Da hilft uns die Potenzzahl, der 4 = gleich 16, die Katastrophe weiter; denn in der 16 steckt ein Energiepotenzial, das Türme zum Einstürzen bringt. Diese Energie in der 16 gibt der 4 die Willensstärke, um die Tat umzusetzen. Sehen wir uns einmal die Potenzzahl der 16 an, dann bekommen wir die 256 = 13 = Transformation = 4, die Tat; spannend, oder?
Die Magie, die hinten diesem Deutungsmuster steckt, ist die DNA im Menschen. In der DNA hört jede Zelle im Körper auf jedes Wort, was gesprochen und gedacht wird. Nichts wird von der DNA als ein zufälliger Gedanke angesehen. Alles wird zu Herzen genommen und begibt sich dann auf dem Weg in Form. Professor Dr. Edinger bringt es auf dem Punkt: „Zellen benutzen die DNA für langfristige Datenspeicherung und diese „langfristigen“ zellularen Datensätze werden im Planeten neu aktualisiert.“ Darum der Rat: stets auf seine Gedanken zu achten.   
Fortsetzung folgt
17.08.2022. Die Rede, der Gesang und die Atmung sind ein wichtiger Faktor die Peter Alexander, seit seiner Gesangsausbildung perfektioniert hat und als Werkzeuge voll beherrscht.
Kommen wir nun zu den mehrfachvorkommenden Zahlenreihe, bzw. Buchstaben; und die daraus resultierende Rune, die Zahl 5 und die Rune Rita. Die fünf, entspricht in der Deutung dem Planeten "Jupiter." Jupiter ist das Glück, die Würde, die Gerechtigkeit, die Kombination von Gefühl und Denken. Sie sind gesellig und hoffnungsfroh, haben Sinn für Schönheit, Ordnung, Harmonie, Frömmigkeit, starke Neigung zum Mystizismus, dann sind sie korrekt und taktvoll. Der Verstand ist rezeptiv, fruchtbar, sensibel, mit einem sehr guten intuitiven Erfassen, guter Kombinationsfähigkeit, heiter, optimistisch und voll gesunder Phantasie. Sie haben einen ausgesprochenen Sinn für höheren und dabei praktischen Idealismus, ohne sich darin zu verlieren. In den Mythen sorgt Zeus / Jupiter für die Ritterlichkeit und für den Sinn eines Kampfes. Er beschenkt alle, die helfen, die gehorchen; er straft die Verbrecher, die Menschen oder deren Hilfe mißbrauchen.
Doch auch das Mythische hat bei Zeus / Jupiter ihre dunklen Schattenseiten - die Scheinautorität, den aufgeblähten Stolz, Liebesabenteuer und Eitelkeit ist im Spiel, Hochmut und selbstherrlicher Genuß sowie grenzenloser Übermut.
Die Entsprechung des Jupiters symbolisiert die Entfaltungs- und Missionskraft. Tragende Lebensgesetze werden hier zum Sinnbild, auch das erfüllen von Aufgaben und Pflichten! Daneben verkörpert die Entsprechung der 5 das Ehrgefühl, die Würde, Autorität. Wer einen guten Jupiter hat, der wird sich vom Alltag abheben, der wird das Glück nicht im Spiel, sondern in der Bewältigung seiner Aufgaben suchen. Er wird gefördert werden und später selber fördern.
Bei mindestens dreimal die 5 bzw. „E“ weißt der Namensträger- oder Trägerin, viel Weibliches, Takt, Grazie, gutes Benehmen, Weisheit und Schönheit auf, die bei Peter Alexander gegeben ist. Kommen wir nun zur Rune 5, die Rit-Rune, auch Rita genannt. Sie ist die Urgesetz-Rune. Rit, die Rune des göttlichen Rechtes, der All- Gerechtigkeit, der Religion, des Rates und der Stärke. Die Rune der Gerichtsbarkeit.
Es ist die Rota, Rita, die Re-ligio = Rückverbindung zum Göttlichen, im Gegensatz zu den Reliquien, den Relikten, dem Irdischen, Zurückgelassenen. In der alten „Wihinei“ -Weihung, Einweihung, war die Religion Wissenschaft und Recht in einem. Es ist das Recht, das Ruod, der eigene Rat, das Recht, von dem Goethe sagt, „das mit uns geboren und von dem im Leben nie die Rede ist“. Früher war die Religion Wissenschaft und Recht, was sie heute leider nicht mehr ist. Die Rit-Rita-Rune Birgt das Gesetz der „zielbewußten Zeugung.“
      
Auf Formular-Seite 25 habe ich als Beruf den „Entertainer“ für Peter Alexander eingegeben und bekommen den Zahlenwert 11 = spirituelle Macht / Magie; Kommentar überflüssig; seine Erfolge sprechen ja für sich.
Kommen wir nun zu den Ereigniszahlen, die auch für sich sprechen; Formular anklicken und scrollen bis zur Seite 6; auch Vokal 9, links noch einmal die gnostische Darstellung, und Formular-Seite 4.  Gehen wir nun zu Peter Alexanders Sterbedatum im Formular unten mit Datum 12.2.2011, was das Lebensziel 15, Magie anzeigt. Im Eintrag Tagesereignis auf Formular-Seite 29, indem ich besondere Ereignisse berechne, ist mir ein Fehler unterlaufen, anstatt 12.2.2011, habe ich 12.2.2009 als Sterbedatum eingegeben, was natürlich falsch ist.     

Kommen wir nun zu seinem Lebensziel:
Er starb unter dem Zahlenwert 15, die Magie, die er an seinem Publikum durch seine Lieder, seine schauspielerischen Fähigkeiten, als Sänger und Parodist in positiver weise weitergab. Alle seine Lieder, die er vortrug, wurden durch seine Stimme beseelt und erreichte damit eine Eigendynamik, mit der er Millionen von Menschenherzen erreichte. Er war der begnadetste Entertainer seiner Zeit, was nicht mehr zu toppen war. Er wirkte nicht arrogant, einfach nur herzlich, ehrlich und freundlich. Er war ein Phänomen. Wenn er auf der Bühne stand, waren alle Alltagssorgen wie weggeblasen.
Reichstein betonte in seinem Buch: „Hat der Mensch sein Lebensziel wirklich erreicht, dann stimmt das Ergebnis des anfangs errechneten Lebensziel mit dem Ereignis überein, welches durch Berechnung des Vor- und Familiennamens plus Todesdatum erhalte.“
Peter Alexander hat das Lebensziel laut Todesdatum nicht erreicht. Er wollte wohl auch nicht mehr. Meine Ansicht nach, starb er am gebrochenen Herzen. Die 17 wäre sein erreichtes Lebensziel, was er frühestens am 9.7.2011 erreicht hätte. Das läßt sich leicht nachrechnen, indem man sein Karma = 130 plus Quersumme vom 9.7.2011 = 20 plus 130 = 150 - 6 / 9 + 1 = 17. Was selten vorkommt, ist, daß die Quersumme 9 im Sterbedatum mit seinem Geburtsdatum identisch ist und positiv zu bewerten wäre.                           Fortsetzung folgt. 19.09.2022
Sehen wir uns den Biorhythmus zum 12.2.2011 einmal an, dann sehen wir, daß die Biokurven beim Körper, Seele und Geist total im Minus sind; und da sein Kummer um den Tod seiner lieben Frau nie richtig abgeebbt ist, ist der negative Biokurven-Ausschlag für das gesundheitliche Befinden in erster Linie dem seelischen nicht förderlich für Peter Alexander. Das heißt, allerdings nicht, daß der Mensch nur im Negativmodus der Biorhythmen stirbt. Meine Mutter ist nach einem schweren Unfall im Ausland und später erkannten schweren Erkrankung, verstorben; und sie zeigte eine Biokurve im seelischen bei plus 100 %, beim geistigen abfallend auf plus 95 % und körperlich im minus 100 %; der hohe positive Ausschlag im Biorhythmus der geistigen sowie seelischem Linie, hatte meine Mutter das Ereignis, was jeder einmal durchleben muß, voll akzeptiert. Viele Ärzte setzen nach meiner Information schwerwiegende Operationen erst nach positivem Rhythmusbild terminlich fest. Peter Alexander starb am 12.2.2011 unter der Zahl 15, die Magie, die er im Karma hat; sie hat eine starke, magische Ausstrahlung, der sich kaum jemand entziehen kann. Doch ist auch der falsche Gebrauch der Kräfte möglich, und so kommt es als Schicksal auf einem zurück, denn die Versuchung ist groß, sich durch Einsatz der starken Kräfte Vorteile zu verschaffen.
      
Man erhält vom Leben immer das, was man gibt, denn Magie ist ein Bumerang, der die Kräfte zurückbringt, die ihn geworfen haben. Peter Alexander aber brauchte nicht zu manipulieren, denn seine ganze Erscheinung, seine Sprache, die Gestik, sein Gesang und seine ganze Ausstrahlung waren durch und durch beseelt; sein Publikum liebte diesen Mann. In der Einleitung meiner Homepage hatte ich auf die Odkraft ausführlich hingewiesen; daß auf gegenseitige Odübertragung, die Gesetze der Harmonie und Heilkraft, sich auf die Schöpfung Gottes beziehen. Menschen, die sympathisch sind, strahlen weiße Magie aus, unsympathisch dagegen, strahlen schwarzmagisch, d. h. sie senden dunkle Strahlen aus. „Wahre Magie aber, wirkt im Stillen!" - Peter Alexander starb unter der Zahl, die er im Karma hatt, „Die Magie“, die sein Name ausstrahlt und ihn unvergessen macht. Abertausende Fans erwiesen Peter Alexander die letzte Ehre; Millionen im ganz Deutsch sprachigem Raum weinten bittere Tränen. „Er war ein Genie im Entertainment und ein Mensch zugleich.“ - Gehen wir noch einmal auf die Magie, die Zahl 15, die Peter Alexander im Karma und an seinem Todestag hat, genauer ein: Die Potenzzahl der 15 ist gleich 15 x 15 gleich 225 gleich 9, die Weisheit, die Peter Alexander im Hauptcharakter, der Geburtszahl, hat. Die Konstellation seiner Lebenszahlen sind schon faszinierend, die 9 paßt zur 15, wie die Faust auf Auge, wie man so schön sagt, sie bilden eine Symbiose. Die Charaktere der 9, kann gut auftreten, gut sprechen, was seine Grundzahl die 4 und die Os bzw. Othil-Rune im verstärkten Maße ausdrückt; sind geschickt und fingerfertig. Sie schaffen das Originelle, wenn man sie nur fordert, das aus dem Alltag herausragt, aber auch Silberstreifen am Horizont ankündigt. Sie nehmen nicht alles so tierisch ernst, sie zaubern im Allgemeinen, und manchmal auch die Sorgen fort. Die 9 hat eine Bedeutung in unserem Sonnensystem, wie keine andere Zahl. Sie ist die Zahl Adams und wird als die Zahl "Der erlösten Menschheit", gedeutet; des Lebens, das seine Evolution als Menschheit begann und seine menschliche Stufe in der Erdenperiode erreichte. Sie ist die geheimste Zahl schlechthin. Sie ist die Grundzahl unseres gegenwärtigen Evolutionsstadiums. Die Zahl 9 zahlenphilosophisch errechnet, ergibt die Zahl 7, den Sieg (HIER). Die Zahl 9 und ihre Kräfte sind mit dem astralen Gebiet verbunden. Die 9 ist die letzte der Einzelzahlen. Es handelt sich hier um die Potenzzahl der heiligen 3.
Peter Alexander, machte sich oft in versteckten Äußerungen bei den großen Machern der Welt, nicht gerade beliebt. Recht häufig prangert er in Interviews die Medien an, und allem, was es anrichten kann, stand er kritisch gegenüber; obwohl ihm das Fernsehen die große Popularität gebracht hat. Er sprach über die Probleme unserer Zeit, über Politik, Krieg, Religion, den Tod und die Sünden der Menschheit, kritisierte auch oft die Politik und wer dahinter steckt, wie man mit Welt und Menschen umgeht; und in einem Interview in den 90 igern sagte er einmal: “Das Fernsehen sei „brutal, ordinär und billig geworden.“ Auch seine Frau Hilde zog vom Leder und sagte einmal erbost zu einem deutschen Chefredakteur 1990: „Sie Schweinehund, in Ihren Kreisen saugt man das Koks à la carte von Biedermeierschälchen, und Sie wollen unsere Tochter durch den Dreck ziehen, Sie Schweinehund!" Https://kurier.at/kultur/weltschmerz-mit-peter-alexander/731.469.
Sympathien hat sich Peter Alexander bei der dunklen Elite sicherlich nicht gemacht. Das war wohl  der Grund, daß er kein Engagement mehr bekam. Hilde Alexander hatte sich öfter beklagt, daß ihr Mann keine Auftritte mehr bekam, seine letzte Show 1995. Peter Alexander war zu sauber, 50 Jahre mit einer Frau verheiratet, keine Skandale, keine Geliebte im Kleiderschrank, wo doch alle Showgrößen mehrfach verheiratet und zwischendurch auch mal wieder sich was Frisches besorgten; es ist das reinste Sodom und Gomorra in diesen Showbrachen; die Skandalblätter sind voll diesen Rosengeschichten. Peter und Hilde Neumayer, Skandale, Fehlanzeige. Für den Teufel, man kann ihn Ahriman oder Satan nennen, ist der Lebenswandel der Beiden als Showgröße, der reinste Horror. Denn Liebe ist für den Teufel eine große Gefahr, die ihn in die Bredouille geraten lassen.       Fortsetzung folgt.


Herbert Reichstein, Magie und Mystik der Namen und Zahlen. Betrachtung aus geisteswissenschaftlicher Sicht

Animated textheadlineswords

Zurück zum Seiteninhalt