Magie der Zahl - Philosophie der Zahl

Magie und Mystik der Namen und Zahlen
Philosophie der Zahl
Magie der Zahl
Direkt zum Seiteninhalt

Magie der Zahl

Nachtrag Schumann-Frequenz,Befreiung der Menschheit, die Zahl Neun und Nachtrag 21.9.2020, die Seele des Menschen
      
Der Mensch, ist von einer Vielfalt an Kräften umgeben, die ihn alle beeinflussen; und aus diesen Kräften lebt der Mensch, und so wird er gelebt; und somit ist alles, was wir tun, denken, wissen, ein Wissen aus zweiter Hand.
Beispiele hierfür gibt es genug, wie: Elternhaus, Schule, Schicksalsschläge, u. v. m. Wir werden ca. Zweidrittel unseres Lebens gelebt. Immer wird uns erst etwas vorgelebt, bevor wir ein Schritt vorangehen. Eigene Entscheidungen treffen wir sehr, sehr selten; und auch dieses, ist ein Wissen aus zweiter Hand. Wie eine Maus in einem riesigen Laufrad ist der Mensch in diesem Laufrad gefangen. Entsprechend einer Erkenntnis der geistig- philosophischen Lehre gibt es nichts, was nicht schon einmal dagewesen ist. Und hierbei spielen Zahlen eine große Rolle. Sie können uns einen Weg durch das Labyrinth des Lebens weisen; und uns vor manchem unerwarteten Schicksalsschlag bewahren.
Schon vor unserer Zeitrechnung wurden viele christlich- gnostische Sakramente stark von einer Zahlen-, Buchstaben- und Zeichensymbolik inspiriert. Die hier vorliegende Ausarbeitung der Philosophie der Zahlen, bzw. die Berechnung und Deutung der entsprechenden Charaktere, kann man zurückverfolgen von Plato bis hin zu den gnostischen Christen der Bruderschaft der Essener. Es wird großen Wert darauf gelegt, daß, diese Forschung nicht in den okkultistisch, sondern aus rein wissenschaftlicher Sicht gesehen werden sollte.
Od: Ein Philosoph, der alten Zeit sagte einmal: “Alles fließt.” Man kann aber auch sagen: “Alles schwingt, alles strahlt.” Dieser Begriff wurde vom deutschen Chemiker und Naturphilosoph C.L.V. Reichenbach geprägt. Die Odkraft ist die Lebenskraft des Menschen wie aller Lebewesen. Diesem Kraftstrom wird die Seele zugeschrieben; und diese Lebenskraftleiter kommt aus dem Blut; darum wird das Blut der Sitz des „Lebens” genannt, ohne der ein reines körperliches Leben nicht möglich wäre. Die Odmischung und Lebenskraft, wie sie bei der Geburt eines Menschen in Tätigkeit tritt, ist höchst wichtig. Jede Odart schließt eine individuell eigenartige Kraftwirkung in sich ein.

Das Maß des Einflusses einer einseitig starken Odwirkung eines oder mehrerer Himmelskörper zum Zeitpunkt der Geburt entspricht der Odwirkung und Odmischung des Neugeborenen. Sie, die Odkraft, ist im Augenblick der Geburt noch neutral, wird aber, durch die auf sie einwirkende Odstrahlung und Odmischung in eine gewisse Richtung für immer festgelegt. Es ist daher weder Aberglaube noch Phantasie, aus dem Zeitpunkt der Geburt eines Menschen auf dessen körperliche, geistige und seelische Eigenart und daher auf den Charakter zu schließen.
 
Das werdende Kind hat eine Seele, einen Mikrokosmos, in den mancherlei Erbschaften bewahrt liegen, Verdienste und ihr Gegenteil, der sich bereit macht, eine menschliche Hülle anzunehmen. Diese menschliche Hülle muß einen Namen haben, mittels dessen man mit dem Geschöpf in Kontakt treten kann. Es ist eine unumstößliche Tatsache, daß jedes Elternpaar Mikrokosmen anzieht, die im Anfang auf dem gleichen Niveau stehen wie sie selber. Solch ein Mikrokosmos kann aber viele Möglichkeiten in sich enthalten, die später, durch die Einwirkung der neuen menschlichen Persönlichkeit, sich entwickeln können; im Anfang jedoch zieht Gleiches das Gleiche an. Was dies betrifft, so hängt hier nahezu alles vom Moment der Empfängnis ab.
Eltern, die bewußt ihr Kind empfangen, vereinigen sich im gleichen Augenblick mit einem Mikrokosmos, der dieselbe Vibration hat wie sie selbst. Die Basis des Kindes wird schon bestimmt, obwohl noch keinerlei Verbindung zwischen dem Embryo und dem Mikrokosmos stattgefunden hat. Es ist lediglich ein Ruf, eine Vibration zu einer Gruppe von Mikrokosmen des gleichen Schwingungsgehaltes, ausgesandt worden. Elternpaare, die dies wissen, tragen diesem Umstand Rechnung und nehmen auch die Wahl des Namens auf dieser Grundlage vor. Sie wählen schon im Voraus einen Namen, der als Klang mit dem Typ des Kindes und der Art des Mikrokosmos, den sie erwarten, übereinstimmt. Hier müssen die Eltern also völlig frei sein von Bildern und Formen, die unter dem Einfluß der elterlichen Eitelkeit und der „eigensüchtigen“ Mutterliebe entstanden sind.
In dem Beitrag Die Seele des Menschen“, ist sehr gut ausgeführt, wie die Seelenstruktur des Menschen aufgebaut ist; hier wird auch klar umrissen, daß die Seelenstruktur der Frau gegenüber dem Mann ganz anders strukturiert ist, bzw. dem Mann rational gegenüber steht und in vielem ganz andere Ansichten vertritt als das männliche Geschlecht; und in diesem Fall der Mann, die Frau nicht versteht und umgekehrt. Darum ist es ganz wichtig, bei Zahlenanalyse einer Partnerschaft, die Rationalität beider zu berücksichtigen. Wie wir anhand dieser paar Zeilen feststellen konnten, liegt im Namen des Menschen ungeheuer viel verborgen. Einerseits das Vergangene, Gegenwärtige und zukünftige im augenblicklichen Leben des Namensträgers.
Wenn man weiß, daß jeder Buchstabe seine eigene Schwingungs ZAHL besitzt, und daß, die Zusammensetzung dieser Buchstaben eine Kraft andeuten, dann wird man sich sicherlich sehr ernsthaft mit dem Namen befassen, den das so sehr geliebte Wesen einmal tragen soll. IN DEM ERSTEN NAMEN DER PERSÖNLICHKEIT IST SEIN CHARAKTER BEGRÜNDET UND DER CHARAKTER BEGRÜNDET UNSER SCHICKSAL! DARUM SOLLTE AUCH BEI FRAUEN IMMER DER MÄDCHEN-NAME BERÜCKSICHTIGT WERDEN. Chem Buster33:
Die Seele ist für den Geist, was der Körper für die Seele ist: Bereich der Auswirkung. Der Wille hemmt nur eine Weile die unfehlbaren Gesetze der Natur, aber plötzlich rächen sie sich unversöhnlich! https://www.bitchute.com/video/4akP6NNx0mOs/
Verschiedenes
Ein Name offenbart uns alles! Der Name ist ungeheuer bedeutsam für den Charakter, für das Schicksal, für die besonderen Ereignisse im Leben, für die guten Tage in jedem Monat, für Krankheiten und deren Behandlung usw., so daß wir auch alles beachten müssen, was wir noch alles in einem Namen finden.
Für eine tiefere Deutung sehr aufschlußreich und oft vergessen:
„Ein Name mit mehreren ( ab 3 ) Buchstaben wie “I” oder “E” läßt erkennen, daß der Namensträger viel Weibliches, Takt Grazie, Benehmen, Weisheit und Schönheit aufweist. Namensträger mit mehreren “O” oder “U” weisen mehr männliche, natürliche, urwüchsige Eigenschaften auf. Namensträger mit mehreren “A” geben den Namensträger Vollkommenheit, Macht auf geistigem und seelischem Gebiet.“ Dann müssen wir den Rhythmus beachten. Namen, die sich leicht sprechen lassen, also einen gleichmäßigen Rhythmus aufweisen, geben dem Namensträger geistiges, körperliches und seelisches Gleichgewicht. Namen dagegen, bei denen man sich die Zunge wegen Mangel an Rhythmus zerbrechen kann, deuten auf Mangel an Gleichgewicht bei dem betreffenden Menschen. Wem es aber an Gleichgewicht, an geistiger und seelischer oder gar körperlicher (triebhafter) Hinsicht mangelt, der hat zumeist auch einen dementsprechenden Charakter.
Weiter wäre zu beachten, daß eine gerade Zahl auf Weisheit, Neigung zur Kultur und Ästhetik hinweist. Eine ungerade Zahl dagegen deutet mehr auf Liebe und Kraft und Fruchtbarkeit. Reichstein maß dem Vornamen wie dem Familiennamen gleiche Bedeutung zu, angenommenen aber keine. Der Namensträger, der später einen anderen Namen annimmt, wurde ja auch unter dem ersten Namen geboren, und darin muß sich auch sein Schicksal aufbauen, da in dem ersten Namen sein Charakter begründet ist und “der Charakter begründet unser Schicksal!”
      

Ich möchte hier schon einmal auf ein You Tube Video über das Verhältnis einer Zahlenreihe mit dem Titel: "Wenn du die Bedeutung der 3, 6 und 9 verstanden hast, dann hast du einen Schlüssel zum Universum." Nikola Tesla, hinweisen und verlinken; da ich auf die Zahl 9 in den nächsten Seiten noch genauer drauf eingehen werde.
Charakteristik der Zahl 1: Willenskraft; Die Zahlen der Sonne. Dazu gehören die 10, 19 und auch 28, die in der 10 aufgeht. Die Deutung der Zahl bezieht sich auf die Geburt eines Ereignisses oder Geburt eines Menschen eines Monats.
Die hermetische Gnosis spricht in dieser Beziehung von einer universellen Sonne, die sie Abraxas nennt. Von diesem Urprinzip der Substanz gehen vier Emanationen aus, vier Kräfte kommen aus dem universellen Licht. Man nennt sie die vier Herren des Schicksals oder die vier heiligen Tiere, die vier Sonnenpferde, oder die vier Evangelisten. Die vier Sonnenpferde des Abraxas stellen allem verborgenen und versunkenen Strömungen, des ewigen Willens, der Weisheit, der Wirksamkeit und vor allem der Liebe dar, welche die Höchste und die Mächtigste ist, das Sonnenpferd; das als das vitalste und dynamische gilt. Diese Pferde wurden im Film „Herr der Ringe“ erwähnt, als Gandalf der weiße Magier sein weißes Pferd durch pfeifen herbeirief und Aragons Elfengefährte beim herannahen des Pferdes ehrfürchtig aussprach: „Abraxas, ein Weißes von Vieren.“
Die Eins ist ununterbrochen ausgerichtet auf das Lebensziel, Hindernisse nicht achtend. Sie besitzt eine mächtige Willenskraft und wird versuchen, Eisen mit der Hand zu brechen. Sie ist der Beseeler des Lebens. Die 1 wird als eine Zahl der Energie und Willenskraft angesehen. Als Zahl der Sonne besitzt sie den strahlenden Lichtglanz, der die Sonne auszeichnet. Ereignisse, die unter dieser Zahl einzuordnen sind, wird immer eine Energie dazu neigen, ihren Willen einzuspannen, um ein Ziel zu erreichen; ihr Fluidum und ihre persönliche Ausstrahlung verfehlen ihre Auswirkung auf die Umgebung nicht. Die Sonne ist der Mittelpunkt der Planeten; die 1 ist die Zahl, aus der alle Zahlen hervorgehen.
Im täglichen Leben gelten die Menschen, die unter dem Einfluß der Sonne stehen, als willensstark. Das bedeutet: Der Erfolg im Leben ist vorprogrammiert, weil ihre Persönlichkeit jenes undefinierbare Fluidum ausstrahlt, das andere Menschen geneigt macht, sich ihrem Willen zu unterwerfen. Denn die ausgestrahlte Willenskraft bringt Menschen dazu, die unter dieser Zahl andere anfeuern, sich im Gruppenverband über alle Schwierigkeiten hinwegzusetzen, und sich dadurch noch mehr Menschen sich diesem Gruppenverband anschließen. In der Natur ist die Sonne ein unentbehrliches Element für das Wachstum der Saat und das Heranreifen der Frucht. Selbst der Mond bedient sich der Sonnenkraft, um seine eigene verborgene Kraft in der Natur zur Auswirkung zu bringen. Willenskraft ist immer in einem verborgenen Winkel seines Inneren anwesend, um ihm darüber hinwegzuhelfen.

Die materielle oder spirituelle Wirksamkeit jeder Zahl wird durch das entsprechende Bewußtsein des Menschen bestimmt. Der eine Mensch kann die Kraft der Zahl freimachen, während ein anderer bei ihrem grobstofflichen Ausdruck verharrt. Alle Zahlen können sich zum Guten oder zum Bösen entwickeln. Die Zahl 1 gilt als glücklich, obwohl dies relativ ist, da sich der Mensch der 1 durch starken Widerstand verhärtet und dadurch sich unglücklich fühlen kann. Das Wort "glücklich" trifft also nur da zu, wo sich die 1 in jeder Hinsicht frei offenbaren kann; darum ist es wichtig, das alle Menschen in einer Bewegung alle am gleichen Strang ziehen.
Die 10, das Christussymbol. Eine Erzählung aus der hermetischen Gnosis.
Das leere Grab wird am dritten Tag im Garten des Josef von Arimathia zurückgelassen. Der neue Mensch steht im Kreis der Ewigkeit Gottes. Aus dem Kreis als Grabmal erhebt sich der wahre, göttliche Mensch, Jesus der Christ; am dritten Tag. Der Name Arimathia ist eine Entstellung der Bezeichnung einer sehr alten Schrift, welche die Arithmetica genannt wurde, das heißt, die heilige Magie der Zahlen. Sie handelt von dem einen, der aus dem Kreis hervortritt, und so die Ziffer zehn bildet, die heiligste Zahl. Und die Zahl 19  bedeutet „Glück und Freunde“, alles das paßt zum Datum 1.8.2020.
       
Die Zahl 4, Charakteristik: die Tat;
Die Zahl 4 steht für Widerstand. Sie ist eigenwillig und im Voraus schon in Opposition. In der Astrologie ist das Quadrat ein Zeichen des Widerstandes; in der Esoterik steht es für die Verwirklichung einer spirituellen Idee in der Materie. Eine Tat entspricht einer sichtbaren Wirklichkeit.
Sie ist revolutionär in allen Bedeutungen des Wortes, sowohl in negativem als auch in positivem Sinn. Der revolutionäre Charakter ist von ganz anderer Art, als der vieler Menschen. Der Mensch unter dem Einfluß der 4, besteht auf seine Meinung, er geht unerschütterlich auf die Barrikaden, um sie zu verkünden, und ist nicht bereit, von seinem Vorhaben abzuweichen. Einen Beweis zu liefern, ist ja auch eine Form der Tat; alles, was in der Materie sichtbar wird, ist letztlich das Resultat einer Aktivität. Der in ihm wütende Tatendrang zwingt ihn, sich ständig nach außen auszudrücken, ganz gleich wodurch, sei es durch Handlungen oder durch Sprechen, die Zahl 4, die Rune Os, die Macht der Rede; das Bedürfnis sich zu äußern ist sehr stark in der 4 vorhanden. Die empfängliche Wirkkraft der 4 zwingt dazu, eine inspirierende Kraft zu suchen; ist sie gefunden, führt es zu Ordnung aus dem Chaos, der Zahl 13.
Charakteristik der Zahl 8: Gerechtigkeit, Rechtschaffenheit, Wahrheit; Planet: Saturn; Tag: Samstag (Sonnabend).
In vielen Schriften der Literatur kann man lesen, daß die 8 als eine geheimnisvolle Zahl betrachtet wird; man kennt ihre Kraft nicht, weiß aber, daß sie eine starke Macht ausübt. Der Mensch unter Einfluß der 8 hat etwas von diesem Geheimnisvollen; seine Mitmenschen kennen ihn nicht. Er ist der Mensch zweier Leben: eines äußeren und eines inneren oder eines scheinbaren und eines wirklichen Lebens.
Saturn ist ja der Planet, der in der Esoterik, in der Alchemie und in der Gnostik als der niedrigste, wie auch der höchste bezeichnet wird. Geradlinig in seiner Art verabscheut er Schmeichelei, Verschleierung der Wahrheit, Sentimentalität und Verleumdung. Saturn ist der Planet des Widerstandes, der harte Fels der Standhaftigkeit und Unerschütterlichkeit. Er besitzt die Kraft, Widerstände zu überwinden. Hindernisse wegzuräumen - da liegt sein Interesse und seine verschwiegene, aber geliebte Geschäftigkeit. Die Wahrheit muß aufgedeckt und von ihrer Lügenschicht befreit werden; das ist seine Devise.

Die 8 ist eine Zahl, die zu starken Persönlichkeiten paßt, weil der Mensch der 8 von Geburt an bereits Widerstände kennt. So wird die 8 auch als eine Unglückszahl angesehen. Oberflächlich geurteilt, ist sie das auch, weil sie immer von Widerständen und Schwierigkeiten begleitet ist. Spirituell gesprochen, besitzt aber die 8 die Möglichkeit, durch Selbstüberwindung zu einer geistigen Realisierung zu kommen; die Lebens- verhältnisse bieten dazu eine hervorragende Ausgangsposition.
In der Esoterik heißt es, wer den Pfad der Lebenserneuerung geht und zurückkehrt zur Harmonie des großen, universellen Lebensgesetzes, begegnet Saturn dann als den Offenbarer alles Neuen.
Bereits die alten Griechen sagten, daß die Zahl 8 große Macht besitze - sowohl zum Guten als auch zum Bösen. Wer unter diesem Einfluß steht, hat einen Trost: Er ist innerlich mächtig genug, alle Schwierigkeiten zu überwinden, und wird sowohl materiell als auch spirituell gute Resultate erzielen, wenn es darum geht, um Gerechtigkeit und Freiheit zu kämpfen.
      
Kommen wir nun Zur Prüfung und Ziel Deutschlands.
Hierbei müssen wir weiter zurückgreifen, um eine einigermaßen übersichtliche Struktur zur Analyse der Befreiung von dunklen Kräften, die auf Deutschland und der ganzen Welt lastet, zu bekommen. Der von Gott gegebene Name der Deutschen, ist Deutschland; und Deutschland hat den zahlenphilosophisch errechneten Zahlenwert 7, den Sieg. Am 18.1.1871 wurde Deutschland mit einer Verfassung (nicht Grundgesetz) zum Deutschem Reich erklärt (hier), hier kommen wir zu folgende Zahlenwerte für Deutschland:
       
In dieser Zahlenkombination spiegelt sich klar und deutlich das Land der Dichter und Denker wider; wobei die Zahl 7 und die 1 schon dieses Aussagen. Jetzt berechnen wir „Deutsches Reich“; und hier bekommen wir folgende Werte (hier):
An diese Zahlenwerte können wir erkennen, was Deutschland in den nächsten 141 Jahren alles blühen wird und zu heutigem Stand führte, was an Hand von drei Zahlenwerten zu belegen ist. Hierbei ziehe ich die Rune für die Zahl 14 zurate, da sie in kurzen Sätzen sehr aussagekräftig ist, und sie besagt:
„Erst lerne steuern, dann wage die Meerfahrt!“ Sie bedeutet, das Leben als ein Gesetz mit vielen Pflichten. Jeder muß den reinen göttlichen Pfad durch dieses Gesetz hindurch selber finden, steuern lernen für die große Meerfahrt. Es ist die Lebenseinsicht, die große Intuition dem Weltall-Organismus gegenüber. Es ist die Einweihungsrune für das höhere Leben. Nun kurz zur 12, Opferung, Sühne:
„Fürchte nicht den Tod, er kann dich nicht töten!" Es ist die Siegrune der Wiedergeburt. Unter dieser Zahl 12, ist viel mit Leid und Sorge durch Verleumdungen und Intrigen zu rechnen. Diese Zahl haben wir in der Schwingungszahl und des Karmas; dem stehen meines Erachtens Synchronistische Einflüsse, denen man innerhalb linearer Zeit absolut machtlos gegenübersteht, entgegen; hierbei spielen karmische Verknüpfungen in der Menschheit eine große Rolle.
      
Schon kurz nach Reichsgründung arbeiteten Kräfte daran, das Deutsche Volk zu unterwerfen. Das Kaiserreich, machte sich dadurch Feinde, indem der Vatikan aus Deutschland verbannt wurde; und nicht zu vergessen, der Deutsch-Französische Krieg 1871, indem Frankreich als militärische Übermacht geltend, den Krieg verlor und das Kaiserreich aus diesem Krieg gegen Frankreich sieghaft hervorging.
Deutschland hatte schon immer unter Verrat, Neid und Mißgunst zu leiden; schon seit Hunderten von Jahren wurde an der Unterwerfung Deutschlands gearbeitet. Axel Burkart, ein Rudolf Steiner Kenner, hatte das in einem Video sehr gut heraus- gearbeitet (und hier). Er beschrieb auch hervorragend, wie die beiden Weltkriege Eins und Zwei zustande kam und wovor schon Rudolf Steiner, warnte.
Nachdem verlorenen Zweiten Weltkrieg, wurde Deutschland am 23.5.1949 zur Bundesrepublik Deutschland, zum Narren, der Illusion, gemacht; das Datum, ist schon sehr interessant und viele, die mit der Zahlenlehre schon vertraut sind, erkennen sofort, daß dieses Datum kein Zufall ist, sonder genau bestimmt wurde. Hier die Auswertung der Zahlenwerte für 23.5.1949:
      
In der Prüfung haben wir die Gerechtigkeit, die 8; die 8 finden wir im August 2020 und in der Berechnung „Deutschland 1.8.2020“ als Ziel und Prüfung wieder, und das ist sehr positiv. Den Narren kennen wir schon. Die Geburtszahl = 6, die Liebe, finden wir in der Berechnung für die „BRD, 1.8.2020“ wieder; auch das ist sehr positiv. In der Zahl 10, das Christussymbol, es ist es das „Sowohl als Auch“, das „Himmel hoch jauchzend, zu Tode betrübt“, Goethe. Hier ist das Volk gefragt, bringt man noch einmal Millionen auf die Straße oder war es nur ein Strohfeuer? - Die kosmischen Zahlen sind überwiegend Sonnenzahlen und positiv. Bis ende der 60 iger Jahre lief es mit Deutschland ganz ordentlich, was wiederum Neid und Mißgunst hervorrief, aber auch dem Deutschen Volk Bewunderung zollte; denn ein Volk, das so darniederlag und sich in relativ kurzer Zeit aufraffte, ist als sehr bewunderungswert anzusehen; denn die Zahlenwerte sind nicht die schlechtesten, nur der Narr, der Träumer, die Zahl 22, wird Deutschland Kummer bereiten, was ich schon in der Einleitung der Beschreibung zur Zahl des Narren erläuterte.
       
      
Ende der 60 iger und ab den 70 iger Jahren ging es langsam, für viele noch unbemerkt, aber stetig bergab.  Eine Handvoll satanischer Kräfte, haben ein Volk und die ganze Welt in Geiselhaft genommen. Das, was seit Jahrhunderten geplant war, ist nun für diese dunklen Kräfte in Erfüllung gegangen. Es ist so, wie Laotse es im „Tao Te Kin“ beschrieb: 1% negativen Äther in ein Gefäß mit 99% reinem Äther, zerstören in kurzer Zeit die 99% reinen Äther zu negativem. Genauso verhält es sich mit den Menschen. Man kann dieses gut mit politischen Parteien, die mit patriotischer Gesinnung ihr Werk beginnen und doch schlußendlich immer mehr von den negativen Kräften, die seit Jahren in überwältigter Mehrheit in den Parlamenten sitzt, vereinnahmt; und so zur Zersplitterung bis hin zu Parteiausschlüssen bei den Patrioten kommt, weil die dunklen Kräfte zu mächtig geworden sind.
      
Nur echt wahrhafte religiöse Einsicht, des Bösen bewußt und ein Schutzwall menschlicher Gemeinschaft kann den Einfluß des Bösen entgegenwirken; viele, sehr viele belächeln es; von diesem Einfluß des Bösen, warnten schon Goethe und Schiller, und das vor weit über 200 Jahren. Darum geht mit Parteien auch nichts mehr zu erreichen; es muß von Grund auf reinegemacht werden, denn auf Ruinen kann man keine Hochhäuser bauen; und mit Wahlen ist überhaupt nichts mehr zu erreichen.
Nun ist gestern vorbei und wir sind im heute. Mittlerweile gehen auch andere Blogs davon aus, daß wir uns in einer kosmischen Umwälzung befinden, die auch spürbar ist; Ereignisse überschlagen sich, Panik ist bei den Regierenden angezeigt. Es ist die Zeit, wo Führungspersönlichkeiten auf die Weltbühne erscheinen und den Dunklen das Fürchten lehren. Kommen wir nun zu den Zahlenwerten „BRD, 1.8.2020“:
      
Wir finden nun im Ziel, bzw. Prüfung, die Zahl 6, die göttliche Magie; die Liebe im gnostischem, sie ist die größte und mächtigste Kraft im ganzen Universum. Gott wird damit identifiziert. die 6 ist vom Geburtsdatum 1949 zum Ziel 1.8.2020 gewandert, wie oben beschrieben; was äußerst positiv als Deutungsmerkmal ist. Den Narren kennen wir. Jetzt kommen wir zur 13 in der Geburtszahl, die 13 hat in der Berechnung zum Ziel der BRD, die 6, die Liebe hervorgebracht. Der positive Wert der 13 ist die 4, die Tat; ihre inspirierende Kraft kann, wenn das Deutsche Volk weiterhin seinen Willen bekundet, zur Ordnung aus dem Chaos, zur Transformation, zur Freiheit führen. Jetzt Berechnen wir das Deutsche Reich 1.8.2020:
       
Die Zahl 12. „Opferung, Sühne, Tat.“ Opferung bedeutet zahlenphilosophisch gedeutet aufgrund der Zahl 9 „Weisheit.” Somit kann man „Opferung” als göttliches Werk bezeichnen. Der Mensch hat den Willen (Tat = 4), etwas wieder gut zu machen (Sühne =5), und zu obigem Wunsch gehört die Verwirklichung, also die Tat = 4. Die 12 symbolisiert auch die Auferstehung der Geistseele nach dem vollständigen Untergang des vormals materiell gebundenen Menschen. Sie ist eine sehr tiefgründig und mit viel Weisheit beladene Zahl. So manch einer baut sich seine Existenzberechtigung auf das „Opfern” anderer auf; aber alles, was wir verursachten, muß gesühnt werden; z.B. in der Jugend Dummheiten. Was ein Mensch aber im jugendlichen Unverstand verbricht, wird nicht allzu schlimm gewertet. Menschen mit der Zahl 12 sollten sich mehr oder weniger für ihre Familie, für ihre Mitmenschen oder für eine Idee aufopfern.
In den Nag-Hammadi-Dokument „Abhandlung über die Auferstehung“, einem Brief eines gnostischen Lehrers an seinen Schüler  Rheginos, wird die Welt als Illusion bezeichnet, und die Verstrickung in die Welt soll zum spirituellen Tod führen. Der Mensch wird in gnostischen Texten immer wieder ermahnt, den irdischen Dingen nicht zu trauen. Wer sich aber für seine Familie, für sein Volk oder für eine Idee aufopfert, wird in der eigenen Not stets Hilfe von außen erhalten. Aus Ziel, Prüfung, wurde die 13, Transformation. Die 13 als Geburtszahl des DR, hat die Transformation hervorgebracht. Wird es zu einer Transformationsprozeß kommen?! In dieser Kombination muß jetzt Deutschland mit dem Demonstrationsdatum 1.8.2020, vergleichen werden; denn alles dreht sich um Deutschland. Hier kommen wir zu folgendem Ergebnis:
              
Die Zahl 7, Sieg, ist eine heilige Zahl. Sie stellt die Menschen dar, die kraft einer wunderbaren Aktivität und Energie im Leben sehr viel erreichen können Sie werden im Leben meistens den Sieg über sich selbst und dadurch wiederum auch im Beruf und im ganzen Sein, erringen. Es sind die gesunden intellektuellen, edelmütigen, helfenden, verträglichen, jovialen Kampfnaturen, die jedermann eine gute Existenz wünschen und jederzeit ihren Mitkämpfern beistehen werden, wenn sich Gelegenheit dazu bietet und es nottut. Ihr Wesen ist natürlich und ungekünstelt, sie empfinden sozial und möchten alles Leben gemeinsam mit anderen gestalten.  Das Alleinsein entspricht nicht ihrer Art. Menschen, die den negativen Pol der Zahl leben, mögen Erfolge im Leben haben; was aber zukünftig zu gravierende Fehlschläge führen wird. Im Kampf um den Sieg, um jeden Sieg heißt es die Zähne zusammenbeißen, sich gegen alle aufkommenden Hindernisse stemmen und nie wanken; auch gegen das Böse. Wer im entscheidenden Augenblick die Ruhe verliert und wankt, hat schon den Sieg aus den Händen gegeben.
„Viele sind im Leben eine Stunde vor dem Gelingen mutlos zurückgewichen, weil diese letzte Anspannung des Willens, das zähe, und energische Durchhalten fehlte. Sie haben damit oft in einer einzigen Stunde die Mühe eines ganzen Lebens preisgegeben. Erschlaffend öffnen sie die Hand, in der sie schon den Erfolg fest umspannt hielten. Ein Augenblick kann ein Leben krönen.“
      
Ich gehe noch einmal kurz auf die Zahl 1, den Willen ein, den ich anfangs schon ausführlich für das Datum gedeutet habe. “Wille” bedeutet zahlenphilosophisch gewertet die 4, “Verwirklichung”, das heißt, ein starker Wille führt stets zur Verwirklichung dessen, was man will. Im ägyptischen Tarot als die Karte des Magiers gedeutet. Jeder Wille setzt einen Gedanken voraus, und jeder Gedanke ist etwas Geistiges. Der Geist wird auch als Maschinist des Körpers bezeichnet. Es gibt allerdings Menschen, die immerfort sagen: “Ich möchte schon, aber ich kann nicht.” Denen muß das Schicksal eins aufs Dach geben, denn das Leid einer seelischen Erschütterung mag den Anstoß, eine derartige Willensschwäche zu überwinden, geben. Menschen mit der 1 haben die Möglichkeit, ihre Energie als innerste Kraft walten zu lassen.
Positive der Zahl 1: Wille, Energie, Tatkraft, Lebenskraft, Geschicklichkeit, Begeisterungsfähigkeit, Mut, Geistesgegenwart, Ruhe. Negative der Zahl 1: Willenlosigkeit, Mutlosigkeit, Feigheit, ungeschickt, Unvermögen, Unbeherrschtheit, Unruhe.
Die Zahl 8, die Gerechtigkeit, hatte ich ja bereits ausgedeutet; und die positive Deutung ist durchaus gegeben, da die Demonstration nicht für Belanglosigkeiten, sondern für Freiheit und Gerechtigkeit gekämpft wird, und da werden uns mit Sicherheit kosmische Kräfte unter die Arme greifen; denn diese Kräfte wirken schon seit längerer Zeit. Wie heißt es so schön: „Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott“; wenn Deutschland noch genug geistige Kräfte hervorbringt, wird das zum Transformationsprozeß, zum Guten führen. Der Anfang mit dem Datum 1.8.2020 wurde gemacht; die Dunklen stehen mit dem Rücken zur Wand. Beenden wir diese Analyse mit Goethes "Faust": „Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.“

Nachtrag zu meiner Analyse vom 17.8.2020. Runenentsprechung zum 29.8.2020.
Ich möchte noch auf das kommende Demonstrationsdatum zum 29.8.2020 eingehen und diese Daten den Runen gegenüberstellen: Jeder, der sich mit den Runen auseinandersetzen möchte, ist zu raten, den Runen mit größtem Respekt zu begegnen; sie sind Symbole Gottes und in der Heiligen Geometrie der Blume des Lebens verankert. Wie ich bereits erwähnte, wird das Jahr 2000, den Aufwachprozeß, das Gericht, ankündigen; und das zwanzigste Jahr den Aufwachprozeß, das Gericht, einleiten.
Die Quersumme vom 1.8.2020, ist die Zahl 13, die Bar-Rune. Sie ist Ursprungs- und Geburtsrune sowie Kampfschutzrune. Die Anwendung von BAR führt zur Unterstützung des Werdens, des „zur Welt bringen“, des Gebärens. Sie befreit von hemmenden Banden, verpflichtet nicht, wirft alle Fesseln, alle äußeren Einflüsse ab und dient zur Verinnerlichung.
Sie ist eine Machtrune und hat keine Verpflichtung; auch Priester-Henker-Rune genannt, daher: „Sie verzeiht alles, sofern es möglich ist; ist Verzeihen unmöglich, wird dem Vergehen ein endgültiges Ende bereitet." - Trotz Bestimmung und Schickung des Schicksals waltet doch der dunkle „Zufall", im freien Willen der Menschen begründet, und gegen böse Zufallsfügung sollte der Weihesegen wirken. Die Barrune hängt also mit allem zusammen, was mit der Geburt, der Entwicklung bis zum Tode (der Bahre) zu deuten ist. „Dein Leben steht in Gottes Hand - vertraue dem Gott in dir!"
Jetzt kommen wir zur korrespondierenden Rune der 13, zur Rune Os, die 4. Sie ist die Macht der Rede. Die durch die Rede wirkende geistige Macht (Suggestionsgewalt) zersprengt die körperlichen Fesseln und gibt die Freiheit, sie besiegt selbst jene Sieger, die ' mit körperlicher Macht Vorteile erringen und vernichten alle Gewaltherrschaft. Daher ist die Os-Rune die Rune der Rede, sie stellt die geistige Macht der Rede, der Überredung, der Überzeugung dar, d. h. man ist im Wort und damit im Geistzeugen stärker, man „überzeugt"; aber nicht das Wort allein genügt hier, sondern erst die nachfolgende Tat macht es. Namensträger dieser Os-Rune sollten vor allem bewusst atmen, da die Os-Rune auch die Rune der Atemkraft, des Odems ist. „Deine Geisteskraft macht dich frei!" (G. v. L.)
       
Aber alles muß stets in gute Bahnen gelenkt werden, sonst wirkt sie sich gegen den Namensträger selbst aus. „Wer aus der Vergangenheit nicht lernen will, wird durch die Zukunft gestraft!" Die Os-Rune wird auch Othil-Rune genannt siehe Bild. …. Und sie, wurde auf schändlichste Mißbraucht und mit einer dunklen Magie belegt, siehe Bild rechts; diese Raute kennen sicherlich viele Leser. Wer Schöpfungssymbole schändet, wird zur gegebenen Zeit seine eigenen Taten zu spüren bekommen – siehe Bar-Rune.
      
Jetzt kommen wir zum Datum, 29.8.2020. Hier haben wir, die 14, die Laf-Rune und die Rita-Rune, die 5. Betrachten wir nun als Erstes die Laf-Rune, so sehen wir, daß sie eine Peitsche, eine Geißel darstellt; es ist die Einweihungsrune für das höhere Leben. So bedeutet die Laf-Rune, daß das Leben als ein Gesetz mit vielen Pflichten einem auferlegt wird. Erst wenn der Mensch sich der Geißelung und Unterdrückung bewußt ist, kann es zur Befreiung aus der Geiselhaft zur Religion, zur Rückbindung seines wahren Selbstes, führen.
Nun kommen wir zur 5, die Rita-Rune, die Rune des Rechts. RIT:
Die Gesetzesrune, jene Rune, die die natürlichen, göttlich und kosmischen Gesetze in sich birgt und in ihnen wirksam ist. Rettung aus Gefahr, dient bei rituellen Weihehandlungen. Sie weist auf Rita – das alte und Ur-Recht – hin, welches unzerstörbar verbunden ist zu einer Einheit mit der Religion, das Sonnenrecht, das heilige Recht, das uns eingeboren ist, kein anderes kann gültig sein, anderes Recht kann nur Unheil schaffen. Recht ist hier nicht als Gesetz zu verstehen, sondern als das Recht, das mit dem Menschen, mit dem, was der göttliche Funke in uns ist, dargestellt wird, das, was mit uns zur Welt kam – ein ewiges, unverletzliches und vor allem nicht käufliches Recht (Schöpfungsrecht, göttliches Recht – darauf fußt diese Rune). Das innerliche, nach innen gerichtete Recht, welches nach außen erst seine Wirkung zeigt, wenn der Mensch in sich, in seinem Inneren recht denkt.
Daher die ewige Stärke der armanischen Rita, der Fehme (Fünfer-Hand), das Volksrecht, vor dem sich die Könige beugten. Daher auch Sinnbild für die fünfblättrige Rose, das heimlich duftende Recht, Gleichnis der im Herzen bewahrten Verschwiegenheit des göttlichen Rechts, das handelt und nicht redet.
,,Ich bin mein Recht! Dieses Recht ist unverletzlich!"

Ein Volk erhebt sich, und aus ganz Europa strömen Menschen nach Deutschland,  um mit den Deutschen für Recht und Freiheit sowie Souveränität zu demonstrieren; und dabei schaut die ganze restliche Welt auf Deutschland. Das in Berlin der Austragungsort zur Befreiung Deutschlands stattfindet, erinnert mich an Wolfgang Wiedergut, der vor über 15 Jahr prognostizierte: "Das Schicksal der Welt entscheidet sich in Berlin". Hier Video. Noch ein zu erwähnender Aspekt zur Zahl 5, die Religion, bzw. Rita-Rune:
Der religiöse Mensch kam aus der alttestamentarischen Phase nicht mehr heraus; und da es keine reine wissende Priesterschaft mehr gibt, entstand Chaos, Zerstörung und Degeneration. Unsere Zeit lieferte in dieser Hinsicht ausreichende Beweise. Es sieht so aus, daß die Menschheit im Begriff ist, sich aus der alttestamentarischen Phase zu befreien.

Verborgene Geheimnisse TV     
      
Wissenschaftler verblüfft aktuelle Geschehnisse auf der Erde. Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass wir voll und ganz in einen großen planetarischen Wandel eingetaucht sind. Vor eini-gen Jahren haben NASA-Forscher eine unerwartete Welle von überraschend hoher Energieemission am Rande unseres Son-nensystems entdeckt. Diese Veränderungen, die im Journal of Geophysical veröffentlicht wurden, weisen auf eine unbekannte Energiestörung hin. Ist es möglich, dass diese kosmischen Strahlen auch die Schumann-Resonanz beeinflussen?
Video reingestellt von: A. Tralau, philosophiederzahl.com
am 8.9.2020

      
Schätzungen zu folge waren in Berlin am 29.8.2020, 3- 4 Millionen Menschen und haben friedlich Protestiert und sich auch nicht provozieren lassen; das hat ein Schub im astralen Feld hinterlassen; und es wird immer offensichtlicher,  daß wir uns, wie von mir bereits ende Juli, anfang August prognostiziert, in einem kosmisch- planetaren Umwälzungsprozeß befinden. Hierbei spielt die Schumann-Frequenz eine entscheidende Rolle. Die Meßdaten sind am 3. und 4. Sep. dermaßen ausgeschlagen, was so noch nie zu verzeichnen war und keiner für möglich gehalten hätte.   Starke Energien, die aktuell von der Sonne auf die Erde treffen, läßt sich sehr gut auf die Schumann-Frequenz ableiten.  Sie löst Lethargien und heilt, um künftig Bewusstsein für eine positive Veränderung auf globaler Ebene zu schaffen. Sehen wir uns einmal die Frequenzzahl der Schumann-Welle an: Sie wird mit 7,83 Hz angegeben und die Quersumme der Zahl ergibt den Wert 18 = 9. Auf der Seite „Namensanalyse“ beschrieb ich bereits, was die Zahl 9, für einen Stellenwert im Universum hat (siehe Grafik unten). Alles, was mit Leben, Evolution zu tun hat, spielt die Neun eine große Rolle. Als Beispiel nehmen wir die Schwangerschaft, den Herzschlag pro Minute usw. dann bekommen wir als Quersumme immer die Neun. Auch die Zahlenlehre würde ohne die Neun nicht funktionieren, weil sie in allen Berechnungssystemen benötigt wird, um zu einem Ergebnis zu kommen. Somit erkennen wir, daß die Zahlen, als auch die Runen zum Bauplan des Lebens gehören. Genauso können wir mit ruhigem Gewissen annehmen, daß die Schumann-Frequenz eine entscheidende Rolle in dem Schicksal der Menschheit hat.

Und aufgrund dieser Tatsache können wir daraus schließen, daß durch Mißbrauch und Eigennutz die Menschheit, die Grundlagen unseres Lebensfeldes angegriffen und dadurch das Gleichgewicht der kosmischen Kräfte gestört hat. Der Mensch vergreift sich an Kräften, die er nicht beherrschen kann; er forciert göttliche Kräfte, um sie für egozentrische Zwecke zu mißbrauchen. Wer göttliche Zeichen und deren Symbole mißbraucht, fordert unweigerlich die Schöpfung heraus, und zwingt die göttliche Hierarchie, um der drohenden Gleichgewichtsstörung vorzubeugen. Unabwendbar hat eine kosmische und geistige Revolution eingesetzt, die der Vergewaltigung der kosmischen Gesetze durch unsere heutige Menschheit in unserem Lebensfeld radikal ein Ende bereiten wird.
       
Es wird eine Zeit anbrechen, wo alles Böse der heutigen Zeit in ihre jetzige Form beseitigt wird. Das dieses Szenario anbrechen wird, war mir irgendwie schon klar, aber so schnell?! Auch andere Blogs schreiben mittlerweile, daß der Deutsche in einer Art Dauerrauschzustand beschrieben wird, der die Zusammenhänge nicht mehr richtig einzuordnen versteht; und besonders bei jungen Menschen zunehmend deutlich zu beobachten ist. Manchmal hat man den Eindruck, daß selbst Abiturienten oder Studenten beim Einmaleins hängen geblieben sind, weil sie ihr Smartphone nicht zur Hand hatten. Ein Aufwachprozeß findet statt; es wird auch höchste Zeit.

21.9.2020. Nachtrag:
      
Am 15.9.2020 wurde mit Bio-Physiker Dieter Broers über die Auswirkung der Schumannfrequenz vom 2 bis 4 September ein Interview (Hier) geführt. Dieter Broers, ist der Meinung, wie viele seiner Wissenschaftler Kollegen, daß der starke Ausschlag der Schumannfrequenz-Messung vom 2-4. September synchron mit der Massendemo vom 29.8.2020 in Resonanz ging; und Teilergebnisse dieses auch schon bestätigen. Endergebnisse, um das hundertprozentig zu Dokumentieren stehen aber noch aus. Aufgrund der Aussage Dieter Broers, habe ich die Daten in meinem Biorhythmen-Rechner eingegeben. Der 29.8.2020 ist der Geburtstag der Demo und der Stichtag demzufolge 29.8.2020, und damit habe ich eine angezeigte Nulllinie. Alle 4 Linien stehen auf null Prozent, wie es halt bei einer Geburt ist.

Als zweiten Schritt trage ich im nächsten Feld (Partnerwert), die Geburtszahl noch einmal ein und als Stichtag das Datum 4.9.2020, das Ergebnis das Ausschlagens der Schumannfrequenz.
Wenn, wie Dieter Broers aussagte: daß mit großer Wahrscheinlichkeit die Schumannfrequenz mit dem Demonstrationsdatum in Resonanz ging, müßte der Ausschlag der Biokurve dieses in einem Kurvenausschlag anzeigen. Wenn man sich das Ergebnis anschaut, liegen alle vier Linien auf die Hundertprozent-Linien im Plus. Diesen Ausschlag der vier Kurven, wird es in diesem Monat mit der Symbiose nicht mehr geben und wenn, dann in einer anderen prozentualen Ausrichtung. Ich bin wahrlich kein Fachmann auf dem Gebiet der Biophysik und verlasse mich auf die Mathematik der Berechnung der Biorhythmen, das mir schon seit Längerem mein Programm abnimmt; denn, die Berechnungen um die es geht, sind weitaus professioneller und komplexer, um ein stichhaltiges Ergebnis zu erzielen. Die Endbeurteilung über die Synchronität der Schumannfrequenz und des Datums 29.8.2020, steht noch aus und wird laut Dieter Broers auf seiner Homepage zu gegebener Zeit uns, dem Interessierten, mitgeteilt.
      
Nun zum zweiten Teil, warum ich der Meinung bin und an meiner o.g. Aussage festhalte. Vielen Lesern ist bekannt, daß Emotionen, wenn sie in Massen zu einem bestimmten Ereignis auftreten, sie messen kann. „Gedanken, sind Kräfte und erschaffen eine Realität“; Dieter Broers.
Nun ziehe ich die hermetisch, gnostische Philosophie zurate, um den ätherisch- mentalen Prozeß zu erklären:
Alle Gedankenbilder des Menschen werden im Atemfeld aufgenommen. Gedanken sind Dinge, Lichtblitze, Lichtimpulse des Gehirns. Diese Lichtstrahlen sind Verbindungen aus sehr feinem Stoff, die mit äußerst feinen Instrumenten nachweisbar sind und sogar gewogen werden können. Gedanken sind also Dinge, in der Tat stoffliche Formen, allerdings von viel feinerer Art und anderem Aufbau als unsere grobmateriellen Körper. Diese Gedankenformen verweilen im unmittelbaren Aktionsfeld ihrer Schöpfer oder in der Nähe dieses Feldes. Sie schließen sich mit Gedankenformen der selben Art zusammen und werden dadurch immer mächtiger. Wenn die Gedankenwesen im Atemfeld nicht mental belebt werden, sich folglich in Ruhe befinden, ähneln sie wolkenartigen Gebilden. Diese Gedankenwolken müssen ernährt werden, weil es Geschöpfe, lebende Wesen sind. Für ihre Instandhaltung der Lichtkräfte brauchen sie den Lichtstoff des Gehirns, welches sie hervorgebracht hat. Daher bitten, ja zwingen diese Wesen möglicherweise sogar ihre Schöpfer darum, sie mit derselben Gedankenkraft, aus der sie erschaffen wurden, zu ernähren und instandzuhalten.

Von diesen Kräften weiß die Masse Mensch Reingarnichts; darum ist es ganz wichtig, daß der Mensch grundsätzlich in allem, was er tut, in der Wahrheit bleibt und lebt; alles hinterfragt, um nicht der Lüge zu verfallen. Und hier ziehe ich nun die Anthroposophie zurate:
Wenn ein Mensch, eine Gruppe oder ein Volk einer Führung glaubt, daß, das von ihnen gesagte, Recht ist, obwohl es Unrecht ist, lebt in der Lüge und ist dadurch den negativen Kräften der karmischen Gesetzmäßigkeit ausgesetzt.  „Angst ist das Zauberwort der dunklen Kräfte. Menschen im Angstzustand zu halten ist ihre Methode, um naive Menschen zu gehorsamen Dienern zu machen. Viele, sehr viele Menschen glauben, das Richtige zu tun, und leben, bzw. hängen unwissend dem Bösen an. Dabei sind die Menschen nicht schlecht, aber unwissend, wie hypnotisiert. Wer kennt nicht den Ausspruch: „Mein Volk geht zugrunde aus Mangel an Erkenntnis“!
Symbole, ob als Zahl, Runen, Bild, musikalische Tonfolge, Körpergestik usw. drücken einen Sinn aus. Das heißt, es informiert bildlich über eine Idee und löst zu einer bestimmten Zeit eine Wirkung aus. Schon Laotse deutete es im „Tao Te Kin“ an, daß die Schöpfung, sich in Symbolen ausdrückt.

22.9.2020, Fortsetzung mit ausführlicher Erklärung des o.g. Diagramm über die Auswirkung der Schumann-Frequenz vom 4.9. mit Gegenüberstellung eines Geburtsdatums eines Menschen und deren eventuellen Auswirkung auf den Menschen. Noch Heute.
      
Selbstverständlich liegen die Biokurven in den ersten sieben Tagen noch eng beieinander und verändern sich erst ab den achten bis neunten Tag in ihren Ausschlägen, da die vier Linien verschiedenen Rhythmen unterliegen; und zwar: Körper 23 Tage, Seele 28 Tage, Geist 33 Tage und intuitiv 38 Tage lang. Aber signifikant ist doch die Tatsache, daß gerade ab den 2 bis 4 September, die Ausschläge der Schumannresonanz am höchsten, auf 100 % lagen. Laut Fachliteratur reichen geringe magnetische Feldstärkenschwankungen aus, um biorhythmische Schwankungen zu erzeugen. Demnach ist die Frequenzerhöhung vom 2 bis 4 September im Bezug zum Datum 29.8.2020, eine fundamentale Aussage.
Wie viele Leser sicherlich wissen, befindet sich die Erde in einem Transformationsprozeß, das geht aus vielen Publikationen hervor; schon Dieter Broers, hatte 2006 noch unter Pseudonym „Morpheus“, das Buch „Transformation der Erde, interkosmische Einflüsse auf das Bewußtsein“, herausgebracht; u.a. mit den Themen: Befreien interkosmische Einflüsse unser Geist?, Abnabelung vom Erdmagnetfeld und vieles mehr, abgehandelt; und wie Dieter Broers schon 2006 prognostizierte, das Erdmagnetfeld laut Beobachtung Schwankungen ausgesetzt ist. Auch nach der jetzigen Resonanzerhöhung ist eine leichte Polverschiebung beobachtet worden.
       
Nun ziehen wir einmal Geburtsdaten eines Menschen heran, wie seine Biokurve zum Stichtag 4.9.2020 ausfällt. Ich habe mir dieses Datum ausgesucht, weil das Datum gerade zum 4.9. ein negatives Kurvenverhalten aufweist. Bei dem Diagramm kann man davon ausgehen, daß Symptome, wie Kopfschmerzen, Schlappheit, Hitzewallungen wenn der Körper schneller vibriert, erzeugt er Wärme, verschwommenes Sehen, leichter Schwindel sowie Müdigkeit auftreten und nach Abklingen der Frequenzerhöhung wieder verschwinden. Es ist nicht negativ zu bewerten, sondern positiv; der Körper stellt sich auf ein neues Vibrationsniveau ein. Bei Menschen mit einer starken Konstitution kann es sein, das keinerlei von den genannten Symptomen auftreten. Generell reagieren die Menschen unterschiedlich auf die Frequenzerhöhung.
Auch Ärzte, ziehen bei geplanten Operationen, den Biorhythmus zurate und operieren bei Pluswerten des Biorhythmus.

20.10.2020. Hier meine Ergänzung zum hohen Ausschlag der Schumann-Frequenz vom 2. bis 4. Sep. 2020,   dem Video am 15.9.20 mit Dieter Broers (https://dieterbroers.com) und seiner Zusage, den Nachweis zu erbringen, wenn die Meßergebnisse vorliegen. Hier nun die Meßdaten der Emotionen zum Demonstrationsdatum 29.8.2020. Die Grafik links, drückt Freude und Zuversicht aus, deren Meßung am 2.9. Mittags 12:00 Uhr den höchsten Ausschlag aufwies. Wenn Sie die Grafik links anklicken, sind noch zwei Grafiken von Ereignissen vorzuweisen. Grafik rechts, eine Demo vom 12.9.2020, die mehr Angst vor Repressalien seitens der Behörden, ausdrückte. Grafik unten, der Anschlag vom 11.9.2001 in Amerika, der Trauer und Mitgefühl aufweist. Alle diese Emotionen werden in den morphischen Feldern (Akasha-Chronik, Raum-Äther) gespeichert; es gibt keinen leeren Raum. Wir gehen noch interessanten Tagen und Wochen entgegen. Großmeister alter, sehr alter Mysterien Schulen, sagten einmal: „Der Kampf Guter und Böser Kräfte, wird im Astralen ausgefochten.“
In den nächsten Tagen werden ich auf Seite "Namensanalyse", das Thema aufgreifen, warum bei Partneranalysen die Aussagen nicht immer, sogar meistens nicht zutreffen, wobei zwei Faktoren äußerst wichtig sind, die in der Zahlenanalyse mit zu berücksichtigen wären.

      
      
12.11.2020, Befreiung der Menschheit aus der alttestamentarischen Phase?!!!
Wie ich bereits anfangs meiner Zahl- und Runen-Analyse im Juli und August 2020 prognostizierte, wurde der Aufwachprozeß im 2. Jahrtausend eingeläutet und das 20. Jahr, der Aufwachprozeß, eingeleitet. Schon Großmeister alter, sehr alter Mysterienschulen hatten angedeutet, daß ab anfang des 2. Jahrtausend, genau genommen 2001, im Sep. eine Periode abläuft und sich die inneren Schulen zurückziehen würden; und aus dem Gesichtskreis der Menschheit verschwinden wird. Die Welt und Menschheit wurde mit Kriegen und Repreßsalien dermaßen überzogen, sodaß sie nicht mehr für wahrhaft spirituelle Lehren empfänglich ist. In dieser Zeit hat das Böse ein Ausmaß angenommen, was seinesgleichen sucht; sodaß im Anfang des 2. Jahrtausend eine kosmische Revolution zum Transformationsprozeß durch göttliche Hierarchien eingeleitet wurde.
Rudolf Steiner wies als erster in den 1910 Jahren daraufhin, daß es eine Macht des Bösen gibt.
Für Gott sind 1000 Jahr ein Tag. Seit ende der 1945 Jahre sind unzählige Menschen inkarniert, die heute in Positionen und in der Lage sind, Welt und Menschheit aus der Umklammerung des Bösen zu befreien. Eine kosmische Kraft setzt immer die richtigen Persönlichkeiten zur rechten Zeit an den ihm zugewiesenen Platz. Das Böse hat in den vergangenen Jahrhunderten bis zum Heutigem Tag gezeigt, was die Früchte ihrer Herrschaft sind; und sie sind zu weit gegangen! Die göttliche Revolution nimmt Fahrt auf und wird auch nicht mehr zu bremsen sein.

Die US-Wahlen 2020 wurde dazu genutzt, den größten Staatsstreich in der Weltgeschichte der Menschheit zu zeigen, und wozu dunkle Kräfte fähig sind, die Macht, obwohl schon verloren, mit allen möglichen schmutzigen Methoden an sich zu reißen.
Die ganze Welt sieht zu, wie das alte System abgebaut wird und zerbricht. Die Korruption taucht mit hoher Geschwindigkeit auf. Dies ist die letzte Schlacht und der Sieg der Menschheit. Wir bewegen uns in einen erhöhten Zustand des Erwachens der Massen. Deshalb sinkt die Glaubwürdigkeit der Massenmedien immer mehr Richtung Null. Die Menschen sehen, dass fast alles nur noch Lüge ist.
Nachtrag, 13.11.2020
      
Im Lauf zyklischer Evolutionen der Menschheit, wird die psychisch- astral ätherische Sphäre unseres Planeten, die von bösartigen Schwingungen derart belastet und überschattet wurde, von machtvollen Gottgesandte gereinigt, als der Abstieg des Lebens seinen Tiefpunkt erreichte; und das geschah das letzte Mal vor 2000 Jahren; und heute ist wieder so ein Zyklus der Reinigung angebrochen.

      
Teile aus Quelle:
Enzyklopädie, Rudolf Steiner
Unsichtbare Welten, Armin Risi

Hiermit beende ich erst einmal meine Prognose anhand der Zahl- und Runensymbolik und der Erklärung aus der hermetisch- gnostischen Philosophie.
Herbert Reichstein, Magie und Mystik der Namen und Zahlen. Betrachtung aus geisteswissenschaftlicher Sicht

Animated textheadlineswords

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt